//

Tanz Tausch

1 min read

Zum zweiten Mal präsentiert das tanz.tausch Festival zeitgenössischen Tanz aus verschiedenen Regionen Deutschlands. An vier Abenden werden u.a. neun Produktionen gezeigt, wobei immer eine NRW-Produktion einer Produktion aus Berlin, Leipzig oder München gegenüber gestellt wird.

Wir zeigen die unterschiedlichsten Stile und Ästhetiken und wollen für jeden Geschmack etwas bieten. Ob jung, ob alt! Geübte oder Erstzuschauer! tanz.tausch bietet Zuschauern und Künstlern eine Austauschplattform. Wir möchten anregen zum Schauen, Diskutieren und Mitmachen, um zeitgenössischen Tanz für jeden erlebbar zu machen.

www.tanztausch.de

Pressezitat 2012:
„West und Ost mit starken Impulsen“ das Festival tanz.tausch entpuppt sich als Erfolgsmodell

… der Mut von Mechtild Tellmann und Alexandra Schmidt, einen kräftig durchpulsten Kreislauf zwischen den Tanz-Zentren im Westen und Osten der Republik zu installieren, findet seine Resonanz. Es wird gestritten und diskutiert über Ästhetik und Performance-Experimente und das mit einer Intensität, die an jedem der Veranstaltungstage noch zunahm. Keine Frage, tanz.tausch stellt sich als ein Gewinn für die Szene dar, die enger zusammenrückt und sich deshalb auch gegenseitig Impulse schenken kann.“ (Thomas Linden, Nachtkritik, tanzwebkoeln.de)

 

main

Programmübersicht:

Do., 05.12.  20:00 Uhr

  • Shang-Chi Sun / UPHILL (Tanz)
  • Reut Shemesch / The Virgin´s Voice – (Tanz) Uraufführung

Fr., 06.12.   19:00 Uhr

  • Jana Unmüssig (Publikumsworkshop)

20:00 Uhr

  • CocoonDance / PIECES OF ME (Performance)
  • Jana Unmüssig / Farbe, Farbe (Lecture.Performance)

Sa., 07.12.   14:00 Uhr

  • Shan-Chi Sun (Workshop)
  • Sebastian Weber & Ludo Hombravella (Workshop)

18:00 Uhr

  • Michael Maurissens / spaces of otherness (Filmvorführung)

20:00 Uhr (Kurzstückabend)

  • Stefan Dreher / Pole-Dance (Tanz.Performance)
  • Ursulla Nill / What my body is telling me (Recherche.Ergebnisse)
  • MichaelDouglasKollektiv / one week stand mit Angela Schubot und Jared Gradinger (Performance.Research.Project) – Uraufführung

So., 08.12.  18:00 Uhr

  • ZZT / INSITU (Site.Specific.Performance.Parcour)
  • Sebastian Weber / SYNCHRONZEUGEN (Step.Tanz.Theater)

home-button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Latest from Blog

Ruine oder Lost Place

In den socialmedia-Kanälen laufen regelrechte battles, wer als erste, wo und wie Zugang zu einem „Lost