Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

LATEST NEWS Nachrichten, Essays und Geschichten

07

Okt
2015

Gelegenheit macht Töne – Der IKEA Plattenspieler

On 07, Okt 2015 | Keine Kommentare | in LATEST NEWS, Musik, Originell | von SecMag

Das Ready Made-Projekt – Plattenspieler by IKEA
Gelegenheit macht Töne: Schneidbrett und Hackklotz vom bekannten schwedischen Einrichtungshaus. Feinstes Bambusholz, ansehnlich verarbeitet – und im Preis reduziert. Für 35 Euro das Set. Jetzt muss nur noch der Bambusteller zum Rotieren gebracht werden. Als Klangarm dient ein ehemaliges WOK-Besteck. Der Klang? bombastisch.

IKEA2Exkursionen ins bekannte schwedische Einrichtungshaus beginnen meistens harmlos („die haben immer so schöne Servietten…“) und enden an der Kasse mit nicht eingeplanten Überraschungs-Beträgen. Von diesem Effekt und entsprechen groß gebauten Einkaufswagen leben alle so genannten Discounter mehr recht als schlecht. Discounter deshalb, weil man sich immer selbst verrechnet. Deshalb gehören die Eigentümer solcher Märkte auch zu den reichsten Privatpersonen auf diesem Planeten.

IKEA3Für Plattenspieler-Fans aber gilt IKEA nicht erst seit dem Leichtbau-Tischchen „LACK“ als Geheimtipp. IKEA-Auslagen werden von Ready Made-Fans schon immer mit kundigem Auge unter dem Aspekt „was kann man daraus machen“ sondiert.

IKEA4Beim Betrachten des Schneidbretts „Aptitlig“ in Größe 45×36 Zentimeter und des zugehörigen Hackklotzes „Trendig“ braucht es allerdings wenig analoge Vorstellungskraft, um beide Komponenten zu einer highfidelen Plattendrehmaschine verheiratet zu sehen. Zumal beide Teile bereits serienmäßig mit schönem Finish zu überzeugen wissen – und der runde Klotz exakt den Durchmesser einer LP aufweist. Bingo. Den umfassenden Edelstahlring kann man einfach nach Entfernen der Klemmschraube abnehmen. Die Führungsnut wurde präzise eingearbeitet. Sie kann später als Laufbahn für den Antriebsriemen dienen.

IKEA5Aufgebaut sind die Haushaltsutensilien aus kleinteiligen Bambushölzern. Der HiFi-Marketingfachmann würde mit Kennergesicht von einer resonanzmindernden Matrix aus geschichtetem Hartholz in Verbindung mit einem High Tech-Compound sprechen. Und gleich stehen zwei Nullen mehr am Preisschild. Bei IKEA hat das preisreduzierte Set runde 35 Euro gekostet (Brett 15 Euro, Klotz 20 Euro). Da kann man schon über ein wenig Eigeninitiative nachdenken.

Hier geht es zum gesamten Aufbauplan

Und Zig Tipps zur Analogtechnik im Audio Bereich
Fotos@de.schiller-phono.de

Tags |

Diesen Beitrag kommentieren