Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

LATEST NEWS Nachrichten, Essays und Geschichten

14

Sep
2014

DIE 17. JAZZROCKPOP-TAGE
Altes Pfandhaus

On 14, Sep 2014 | Keine Kommentare | in LATEST NEWS, Musik | von SecMag

bu-vid

Rheinische Musikschule Köln präsentiert

Mit KölnKlang und den JazzRockPop-Tagen 2014 wartet die Rheinische Musikschule Köln im September gleich mit zwei Highlights aus ihrem Veranstaltungskalender auf.

Bereits zum 18. bzw. 17. Mal präsentieren sich Instrumental- und Vokal-Solisten, Trios, Ensembles, Bigbands und Chöre vier Tage lang an zwei besonderen Orten: auf einer Open-Air-Bühne im Zentrum der Stadt sowie im Südstadt-Club „Altes Pfandhaus“.

Hier bringen wir unser vielfältiges Programm zum Rocken, Grooven und Swingen.

Bei KölnKlang am Samstag, dem 13. September, erleben Sie auf einer großen Livebühne vor GALERIA Kaufhof sechs Ensembles und zwei Chöre mit satten Bigband-Klängen, Rock- und Pop-Sounds, Soul, Jazz und kölschen Tön. Alljährlich belebt dieses Angebot der Rheinischen Musikschule die City und begeistert ein breites Publikum aller Altersstufen. Bei den JazzRockPop-Tagen von Freitag, dem 19. September, bis Sonntag, den 21. September, begegnen sich Musiker und Publikum Aug’ in Aug’ in intensiver Clubatmosphäre im Alten Pfandhaus, einem hervorragenden Spielort in der Kölner Jazzlandschaft. Dort präsentieren sich bewährte und neue Ensembles der „Rheinischen“ mit intimer, grooviger und faszinierender Musik. Freuen Sie sich auf drei Abende mit jeweils vier Acts und farbreichen Aufführungen!

Jazzy Tunes – Freitag, 19.9.2014, 20:00 Uhr
Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20, 50678 Köln – Eintritt 7,50 / erm. 5 Euro
Moderation: Thomas Gebhard

LPS
The ladies play sax:
Pop-Balladen, Jazz-Klassiker, Gospel, Funk sowie Rhythm & Blues
Leitung: Thomas Gebhard
Matchbox
Feuriger Jazz und funkige Grooves mit fantasievollen Improvisationen
Leitung: Denis Gäbel
Querbeat
Pop, Weltmusik, Swing und „kölsche Tön“ a cappella mit dem Erwachsenenchor der Rheinischen Musikschule
Leitung: Michael Villmow
Südbeat Bigband
„Junge“ Bigband der Rheinischen Musikschule mit Arrangements von Pop bis Funk
Leitung: Christoph Fröhlich

Rock Pop Crossover Samstag, 20.9.2014, 20:00 Uhr
Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20, 50678 Köln – Eintritt 7,50 / erm. 5 Euro
Moderation: Arnd Sprung

Triple BT’s
Die Band des Humboldt-Gymnasiums spielt groovig-funky-jazzig-poppige, bekannte und weniger bekannte Stücke mit dreistimmigem Gesang.
Leitung: Martin Kübert
Bassissimo
Groovige Covers und jazzig-rockige Improvisationen in außergewöhnlicher Besetzung mit zwei Bassisten.
Leitung: Stefan Potschka
The Abseilers
Die Oberstufenband des Humboldt-Gymnasiums findet ihren Stil zwischen aktuellen Rock- und Pop-Covers von Adèle bis Maroon 5 – nicht ohne den Songs ihren eigenen Stempel aufzudrücken, der geprägt ist von einfühlsamen Vocals, lyrischem Pianospiel und frechem Gitarrensound.
Leitung: Martin Doepke
TimeFool
Die Musiker vom Stadtgymnasium Porz haben durch den bundesweiten Musikwettbewerb an Schulen „Talented“ zusammengefunden. In NRW sicherten sie sich den 1. Preis. Auf ihrem Programm stehen Swing-, Soul- und Groove-Coversongs mit Bläsersatz.
Leitung: Florian Dumm

Big Jazz Lounge – Sonntag, 21.9.2014, 18:00 Uhr
Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20, 50678 Köln – Eintritt 7,50 / erm. 5 Euro
Moderation: Michael Villmow

Lys
Lys [lü:s] ist das norwegische Wort für Licht. Das Liedhafte und Bodenständige, aber auch die Ruhe und Weite des „Nordic Jazz“ erklingen in der Musik dieses Ensembles.
Leitung: Michael Villmow
Voices
Solistinnen und Solisten der Gesangsklasse Manfred Billmann interpretieren Vocal Standards der internationalen Jazz- und Popmusik, das Damen-Vokalensemble „Chilli Voices Unlimited“ ergänzt das Programm mit drei- bis vierstimmigen Arrangements ausgesuchter Jazz- und Pop-Titel.
Leitung und Piano: Manfred Billmann
Cello Combo
Die jungen CellistInnen bringen mit ihren Saiten speziell arrangierte Pop- und Jazznummern zum Swingen und Grooven.
Leitung: Gunther Tiedemann
RMS JazzOrchester
feat. Denis Gäbel (sax) und Julia Zipprick (voc)
Bigband-Klassiker und zeitgenössische Kompositionen.
Als Gastsolisten kann das Ensemble an diesem Abend den Kölner Saxophonisten Denis Gäbel und die Sängerin Julia Zipprick begrüßen, die sich als Solisten und Mitglieder verschiedener Ensembles in der Jazz-Szene einen Namen gemacht haben.
Leitung: Michael Villmow

Detaillierte Informationen zu den Konzerten finden Sie unter:

www.rms-foerderverein.de/jazzrockpoptage

Diesen Beitrag kommentieren