Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

LATEST NEWS Nachrichten, Essays und Geschichten

20

Sep
2014

Multiphonics 2014

On 20, Sep 2014 | Keine Kommentare | in LATEST NEWS, Musik | von SecMag

bu-vidbuttons-blog-video-fotos

 

Groß ist die Familie der Klarinetten und immens die Bandbreite der Klarinettenmusik. Im zweiten Festivaljahr widmet sich das Multiphonics Festival vom 30.September – 8.Oktober 2014 erneut diesem facettenreichen Instrument und präsentiert die Klarinette in einem musikalischen Bogen von Jazz und Improvisierter Musik über Weltmusik bis zum Klassik-Weltmusik-Crossover.

Zahlreiche Workshops für Laienmusiker, Musikstudenten und Berufsmusiker mit internationalen Spitzendozenten finden im Barockschloss Hallenburg in Schlitz sowie in Ulm statt. Hochkarätige und stilistisch vielfältige Konzerte erwarten das Publikum an verschiedenen Spielorten: in Frankfurt, Fulda, Schlitz, Bad Hersfeld, Köln und Ulm.

Auch in diesem Jahr bietet das Multiphonics Festival eine Reihe großer Namen auf: Mit David Krakauer & Ancestral Groove aus den USA wird ein mitreissendes und renommiertes Ensemble der Weltmusikszene erwartet. Auch einer der ganz Großen des amerikanischen Jazz ist zugegen: Grammy-Gewinner David Murray tritt in seinem „Infinity Quartet“ insbesondere auf der Bassklarinette in Erscheinung.

Feinsten italienischen Jazz mit mediterraner Note präsentiert der Klarinettienvirtuose Gabriele Mirabassi gemeinsam mit Starpianist Enrico Pieranunzi und Luca Bulgarelli am Bass. Wir präsentieren das Programm „Racconti mediterranei“ u.a. in Zusammenarbeit mit dem Festival ITALIANA. Eine weitere Frucht dieser Kooperation ist das Konzert der Palmitessa Duobanda & Special Guests.

Das Modern Jazz Trio des Pariser Bassklarinettisten Thomas Savy steht für einen kristallklaren Sound, atemberaubende Virtuosität und ein perfektes Zusammenspiel.

Mit seinem Holzbläser-Großensemble Ta Lam 11 und einem ideenreich arrangierten Charles Mingus-Programm bereichert der Ausnahmeklarinettist Gebhard Ullmann das Festival.

Die international besetzte und auf Initiative des Goethe-Instituts gegründete Balkan Clarinet Summit entführt, unter Leitung des ehemaligen WDR-Jazzpreisträgers Claudio Puntin, den Hörer mit ihrer faszinierenden Musik von Berlin über Belgrad, Bukarest und Athen bis nach Istanbul.

Der vielfach preisgekrönte deutsche Bassklarinettist Michael Riessler ist gemeinsam mit dem französischen Drehorgelspieler Pierre Charial in seinem spektakulärsten Projekt zu erleben:
„Big Circle“. Die Instrumentierung aus Bassklarinette und Charial einer lochkartengesteuerten Drehorgel des Pariser Drehorgelbauers André Odin mit 42 Tasten 114 Pfeifen und 3 Registern ist weltweit einmalig. Die Lochkarten werden eigens für jede Komposition in Handarbeit angefertigt.

Ihrer Vorliebe für freie Improvisationen mit tanzbaren Rhythmen, Balkan- und Rockanklängen lassen die Klarinettistin Annette Maye und der Posaunist Paul Hubweber freien Lauf.

Die deutsch-türkische Weltmusikformation ensemble FisFüz setzt neue Crossover-Highlights: ob als Trio, oder in der einzigartigen Begegnung mit dem Landesjugendsinfonieorchester Hessen.

Hier zur Übersicht

Diesen Beitrag kommentieren