Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Kulturzirkus Meinungen, Trends und Einflüsse.

24

Apr
2014

Bis dass der Tanz uns scheidet! – 6. Mai 2014, 20.00 Uhr

On 24, Apr 2014 | Keine Kommentare | in Kulturzirkus, LATEST NEWS, TOPARTIKEL | von SecMag

Erstmalig mit zusätzlicher Übertitelung für gehörlose und schwerhörige Menschen. Am Dienstag, den 06.05.2014 präsentieren Susanne Pätzold und Alex Burgos im Rahmen des Sommerblut-Festivals ihr Comedy-Tanz-Programm „Bis dass der Tanz uns scheidet“ in der Comedia Köln


Eine Love Comedy mit dem kölsche Mädche: Susanne Pätzold & Alex Burgos

Regie: Franco Melis


Adam und Ela könnten das ideale Traumpaar sein. Es verbinden sie tiefe Liebe, Begehren und die gemeinsame Leidenschaft: der Tanz. Zu schade, dass sie einfach überhaupt nicht zueinander passen. Mit acht anmutigen, abgründigen Tänzen und in sieben streitlustigen Szenen erzählen Adam und Ela ihre durchgeknallte Liebesgeschichte. Immer sind die beiden auf der Suche nach der Antwort auf die große Frage: Wie kann ein Paar sich in Frieden lieben, das sich so leidenschaftlich missversteht? In der Love-Comedy kommt alles zusammen.

Die Veranstaltung am 6.5.2014 zeigt zum ersten Mal in Deutschland Comedy für gehörlose und schwerhörige Menschen. Mit Hilfe des Ferndolmetschdienstes VerbaVoice aus München wird die Inszenierung auf einer Leinwand über der Bühne komplett übertitelt. Das Projekt unter Beteiligung von Studierenden des Studiengangs „Mehrsprachige Kommunikation“ der Fachhochschule Köln leistet damit einen Beitrag für einen barrierefreien Zugang zu kulturellen Veranstaltungen für Menschen mit Hörbehinderung.

Comedia Köln, Vondelstraße 4-8
18,- EURO / 13,- EURO ermäßigt
(zzgl. der jeweiligen Vorverkaufsgebühren)
0221 888 77 222 (täglich von 15:00–19:00 Uhr, außer sonn- und feiertags)
Das kölsche Mädchen – Susanne Pätzold

Diesen Beitrag kommentieren